Angelina Wild

  • Alter: 23
  • Grösse: 158 cm
  • Gewicht: 48 kg
  • BH Grösse: 70 B
  • Sprachen: ungarisch, Englisch,
  • Escort: nein
  • Comment:
    Pornbabe

    Link;

    www.freeones.com
    www.asktiava.com
    www.dominatedgirls.com
    www.eurobabeindex.com

30 Min: 100 EUR
60 Min: 150 EUR

Service

Bei mir sind folgende Extras möglich:

Zungenküsse 20 E
Naturfranzösisch 30 E
Körpervollendung 30 E
Gesichtvollendung 50 E
Mundvollendung 50 E
Filmen/Fotos 100 E
Anal nach sympatie 100 E
Lesbipaket 50 E
Deep throat 50 E

Leave a comment or review!

  • Harry
    Nice body, perfect eyes

Über mich im Forum:

Hatte gestern ein Treffen mit Angelina Wild und vorige Woche ein "meeting" mit Angelica Kitten
Ich war letzte Woche das erste Mal in Brunn, wurde beide Male nett empfangen und ins Kaminzimmer geführt.
Die Paraden waren eine Wucht - die Mädchen bemühten sich redlich in der kurzen Zeit der Begrüßung den "Zuschlag" zu bekommen. Alle stellten sich äußerst höflich vor - teils locker, teils schüchtern. Ich brauchte danach wirklich eine (kalte) Dusche, einige der Damen waren echt süß und scharf zu gleich. Schade das ich mir nicht einen täglichen Besuch leisten kann ^^

Angelica Kitten sieht aus wie in Ihren Filmen, ein klasse Mädchen. Küsse waren ok, Naturfranzösisch ein Traum. Auch sonst machte Sie überall mit, die üblichen Stellungen, Lecken usw. Allerdings wirkt sie etwas kühl, redet nicht sehr viel - ich ließ ihr dazu aber auch nicht wirklich viel Zeit, da sie oft den Mund voll hatte

Angelina Wild hatte mich in natura überzeugt, von den Fotos her war sie nicht so mein Typ, aber wenn sie so vor einem steht, in Desouss und ihrer lockeren, fröhlichen Art...wow
Kurzum - der beste Girlfriendsex den man sich (bezahlt) vorstellen kann. Sie küsst ohne Hemmungen, Bläst wie ein Meister, ist wirklich bemüht den Kunden total entspannen zu lassen - und man kann sich wirklich blendend mit ihr unterhalten.

beide Mädls werde ich sicher wieder buchen !

Bei der letzten Parade viel mir Cheyenne und Penelope noch positiv auf - weiß jemand etwas zu berichten ?


-------------------------------------------------------


Angelina Wild

Anfang November war ich beruflich in Wien und habe meine Zeit dort zu einem Abstecher nach Brunn am Gebirge genutzt. Nachdem ich von der freundlichen Empfangsdame in ein Zimmer gebracht wurde, stellten sich nacheinander alle freien Mädchen vor. Am besten haben Angelina Wild und Avril Sun meinen Vorstellungen entsprochen und da ich keine Lust auf einen Dreier hatte, habe ich mich aus dem Bauch heraus für Angelina entschieden. Beide haben mich während der Vorstellungsrunde mit ihrem bezaubernden Lächeln und ihrer fröhlichen Art begeistert. Meine Stunde mit Angelina (inkl FO und ZK) war einfach ein Genuss. Intensive ZK und ein herrliches Französisch begeisterten mich sehr. Auch ihr Englisch ist ganz passabel und einem kleinen neckischen Smalltalk ist Angelina nicht abgneigt. Auch weiss sie mit ihren kleinen Füssen gekonnt umzugehen, was den einen oder andreren vielleicht auch erfreuen wird. Beim Sex bewies sie dann gute Ausdauer, kein Stellungswechsel war ihr zu mühsam und sie legte sich ordentlich ins Zeug und nach kurzer Zeit konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und füllte den Pirelli. Ein bißchen schade im nachhinein, dass ich ihr nicht in ihr hübsches Gesicht gespritzt habe, aber es gibt ja auch sicher noch ein nächstes Mal... Danach noch kurzen Small talk und die Stunde war wie im Flug vergangen und ich wurde freundlich mit einem Küsschen verabschiedet und verließ zufrieden das Haus.


-----------------------------------------------------


Also, vorige Woche war ich am Donnerstrag wieder dort und habe mir einen Traum erfüllt.

Ich gönnte mir Angelina Wild und Mira Sylver im Paket.

Mann war das geil!

Allerdings war ich so nervös und überwältigt, dass ich mit mir im wahrsten Sinne des Wortes zu kämpfen hatte.

Also, natürlich wie immer das Kaminzimmer. Auf die Parade verzichjtete ich diesmal und ging gleich duschen. Als ich zurück war erwartete mich Angelina bereits und entschuldigte Mira noch für ein paar Minuten. War für mich kein Problem. Mira war dann aber nach kurzer Zeit auch da.
Als erstes machte ich mnal alle Lichter an, damit genug für Videos und Fotos da war
Sie begannen gemeinsam zu blasen, küssten sich dabei immer wieder. Zuerst lag ich, dann stellte ich mich auf. Also das muss ein Mann einmal in seinem Leben sehen, dass er nach unten schaut und 2 Hammerfrauen kümmern sich um seinen besten Freund
Zuerst wollte ich ihnen ins Gesicht spritzen, dazu war ich aber scheinbar zu aufgeregt, obwohl sich beide mehr als nur bemühten.
Ich beschloss auf Mira´s Arsch abzuspritzen. Mira hat den besten Arsch aller Frauen auf der ganzen Welt, er ist einfach perfekt.
Ich fickte Mira dogy, während mir Angelina in die Augen sah und sich mit ihrer Pussy spielte.
Als es dann so weit war zog ich ihn raus, den Gummi ab und verteilte meinen Saft über miras Arsch. Boah war das geil!!!
Angelina meinte das sei eine ordentliche Portion. In ihren Worten "Wau, thats al lot of sperm, you are horny"

Natürlich kostet so etwas ordentlich, aber, was nix kostet is nix wert. Ich sag euch nur, kein cent verschwendet. Nur auf was man sparen muss auf das freut man sich.
Nochwas: Ich zahlte für ins Gesicht spritzen, was ich nicht tat und es lag an mir. Die beiden boten mir an das Geld dafür zurückzubezahlen, darauf verzichtete ich dankend.


-----------------------------------------------------------------


Angelina Wild ist die beste Frau mit der ich je Sex hatte.
Ich war nun 2x bei ihr.

Beim ersten mal nahm ich eine Stunde +NF+CIF+Foto/Video
Es war einfach ein Hammer, sie ist so ein fröhliches Mädel. Ihr Englisch ist sicher nicht das beste, aber ich bezeichne es als ausreichend zur Verständigung.
Ich begann ein paar erotische Fotos von ihr zu machen. Sie macht jede Pose mit und versteht was man will.
Danach legte ich mich hin und sie begann herrlich zu blasen, mit gekonntem und passendem Handeinsatz. Sie blickte dabei praktisch ständig in die Kamera, manchmal machte sie einen geilen Augenaufschlag, manchmal lächelte sie. Einfach ein Wahnsinn. Ich hielt es einfach nicht mehr aus und bat sie das wir ficken. Sie zog mir den Gummi auf und ich nahm sie zuerst missionary, danach von der Seite, dann von hinten. Ich bat sie dann sich auf mich zu setzen. Sie macht wirklich jede Stellung gerne mit. Als Sie zu reiten begann bat ich sie einen Gang zurückzuschalten, zu spät, ich hielt es einfach nicht mehr aus und spritzte ab. Sie lächelte mich an, ritt kurz sanft weiter, ging dann runter, zog den Gummi ab und wichste mir den Schwanz noch sanft etwas weiter während sie ich anlächelte. Einfach nur traumhaft.
Nach einer Pause sagte sie sie würde mir jetzt einen blasen, damit ich in ihrem Gesicht kommen kann. Sie tat es und es war wirlich Extraklasse. Ich war jedoch so überwältigt, das es mir nicht mehr gelang nochmal abzuspritzen. Ich war eben schon voll und ganz befriedigt.
Wir duschten zusammen und verabschiedeten uns. Für mich war zu dem Moment schon klar, ich muss wieder zu ihr wenn sie zurückkommt.

Diese Woche war es nun endlich wieder so weit und sie ist wieder hier.
Diesmal buchte ich sie für 2 Stunden.
Nach kurzem Smalltalk begann sie zu blasen. Nach einiger Zeit wollte ich sie ficken. Sie meinte ich solle diesmal zuerst in ihr Gesicht kommen. O.k. also gut. Lange dauerte es nicht und ich entlud mich in ihr Gesicht. Fabelhaft!!! Und alles super auf Video.
Einige Minuten Smalltalk, dann begannen wir eine Fotosession mit erotischen Fotos von ihr. Die Bilder wurden echt toll.
Dann begann die 2. Runde. Natürlich wieder mit ihrem gekonnten französisch. Ich fickte sie dann in einigen Stellungen und kam schließlich während ich sie von hinten fickte.
Aus diesen beiden Sessiions wird ein Wahnsinnsfilm für mich! Danke Angelina!

Angelina ist einfach die beste Frau für mich. Sie ist für mich perfekt beim Sex und hat eine tolle und nette Art und gibt sich echt überzeugend fröhlich. Die beste Kombination die man sich wünschen kann.


--------------------------------------------------------------------


Angelina Wild - Ein quirliger Wirbelwind und gut aufgelegt, sieht dazu noch fantastisch aus.

Die Entscheidung war eine leichte, ich wählte Angelina, 1h mit NF. Wunderbarer Teeny-Körper, die Brüste dürften mittlerweile auf solide B-Cups getunt sein und lässt nahezu alles mit sich anstellen. Sehr gutes Französisch mit viel Spucke und gefühlvollem Handeinsatz. Kein Zeitdruck, kein Rumgezicke, einfach wunderbar. Wie gesagt, auch wenn ich Angelina nicht im Sinn hatte als ich hinfuhr, war es um mich geschehen als ich sie sah. Auf jeden Fall eine Empfehlung wert.
----------------------------------------------------------------------

...war letzte woche wieder einmal dort, hab leider einen ungünstigen zeitpunkt erwischt, da 4 der 6 mädels gerade belegt waren.
da ich aber schon mal dort war, hab ich mir angeschaut wer noch verfügbar war.
angelina wild und ann.
ich hab mich dann für angelina entschieden, da ann einfach nicht mein typ war, sie war mir einfach zu "groß".
hab das paket mit küssen und nf genommen und war mit angelina sehr zufrieden. einziges manko ist die kommunikation die ein bischen unter ihren
schwachen englisch-kenntnissen leidet. sie hat es aber mit einer sehr guten leistung kompensiert.
nf war sehr gut, beim gv kann man auch alles mit ihr anstellen und sie geht super mit. hab mich dann erst im nachhinein ein bischen über sie informiert und hätte nicht gedacht, dass dieses junge mädl schon soviele filmchen gemacht hat.

-----------------------------------------------------------------------------------


Ich war also kurz vor Weihnachten ohne Termin dort und hab' die Parade genossen. Eigentlich hatte ich mit Debbie White bereits meine Favoritin im Kopf. Und so kam es wie es kommen musste. Ich landete mit ihr für eine Stunde im Bett. Von den anderen Mädchen war ich nicht besonders begeistert. Aber wurscht. Debbie hat während dieser Stunde ohnehin meine Festplatte wieder auf NULL gestellt. Herrlicher Blowjob, bisschen Konversation, herrlicher Blowjob mit anschließendem Doggy und gemma geht schon. Ziemlich klassisches Programm. Ich habs genossen und bin fröhlich nach Hause.

Dann gespannt wie ein Indianerbogen über die Feiertage. Website abchecken - "zufällig" wäre ich in der Gegend - und schon war ich dort. Man muss ja alles überprüfen bitte schön. Irgendwie hatte ich schon wieder einen Plan im Kopf. Angelina Wild hatte es mir auf der website angetan. Da steht plötzlich Blanche vor mir und ich:"bist du deppert"! Mehr hat mein Gehirn nicht zustande gebracht. Ruhig mein Kleiner, abwarten, gaaanz ruhig. Dann kamen ein paar Mädchen, die mir - wahrscheinlich wegen der Blanche Nachwehen - nicht in Erinnerung geblieben sind. Und zuletzt: Angelina. Sie hat mich total überrascht, kam total entspannt und gleichzeitig wahnsinnig geil rüber. Ich bedanke mich gedanklich für die Qual der Wahl und hätte am besten gleich beide (Blanche und Angelina) gebucht. Leider kam mir der Gedanke erst beim nach Hause fahren. Kommt also die Dame des Hauses rein und stellt die entscheidende Frage! Ich noch immer hin und her gerissen. Sie meinte, daß sie beide sehr guten Service anbieten, dass Angelina vielleicht etwas leidenschaftlicher ist. Ich hake nach beim Thema Service. Naja, Naturfranzösisch eh klar, Körpervollendung (das sah ich mich schon auf die beachtlichen Dinger von Blanche spritzen), Mundvollendung...Filmriss: ab diesem Moment hörte ich gar nichts mehr. Ich sah das hübsche Gesicht von Angelina Wild und dazu meinen Saft und es war ganz klar: ich empfing ein ganz klares Signal! Angelina stammelte ich...

Duschen...

was danach kam war wohl eine der besten Stunden meines Lebens! Ich leg mich hin, sie kommt wie ein Kätzchen und schwupp ist er drin im Mund. Bisschen darf ich mich revanchieren und bekomme unglaubliche Lust sie zu küssen. Hatte ich nicht gebucht. Sie sagte nachher und küsste mich leidenschaftlich schön. Immer wieder kurz blasen und ich sitz auf ihr und mein Saft auf ihr wunderschönes Gesicht. Ich habs kaum gepackt so fein war das. Ein Tüchlein wisch und weg und weiter im Text. Kurze Massage. Zweiter Durchgang. Wunderbar angeblasen, Gummi drauf und geschmeidig schön als Missionar gekommen. So schnell konnte ich gar nicht schauen. Kräfte lassen auch schon nach. Nicht aber bei ihr. Sie nimmt in sich nach kurzer Konversation noch einmal vor. Als wollte sie es sich beweisen, denn ehrlich gesagt: ich hab nicht mehr an mich geglaubt. Langes Blasen und Handgemenge. Ich knapp vor der Aufgabe. Sie zeigt auf ihren Hintern, nimmt einen Gummi zu Hand, zieht in über und alles geht wie von selbst. Sie kniet sich hin und ich steck' ihn rein. Hardcoregerammel war das. Ich hol das letzte aus mir raus und siehe da: Angelina siegt und lächelt mir wissend zu! Mittlerweile wäre ein Sauerstoffzelt angebracht. Ich kann ein Lachen nicht unterdrücken und bin total entspannt. Gehe duschen, begleiche meine Extraschulden plus ein mehr als verdientes Trinkgeld, sie bringt mich runter und ich torkle raus ins Auto und grinse immer noch. Seit letztem Samstag...

ich geh' dort sicher wieder hin. Wenn mir jemand Blanche schmackhaft machen kann, dann noch diese Woche!

Quelle: www.erotikforum.at/